Vorschau

1. Mannschaft

Trainingszeiten 1. Mannschaft:

  • Mittwoch 19:00 Uhr
  • Freitags 19:00 Uhr

Auf gehts!

Sportheim Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:  Schlachtplattenwochenende vom 19.10. - 21.10.
  • Freitag, den 19.10.2018 ab 16.30 Uhr geöffnet
  • Samstag, den 20 10.2018 ab 11.00 Uhr geöffnet
  • Sonntag, den 21.10.2018 ab 10.00 Uhr geöffnet, ab 15.00 Uhr das Heimspiel gegen die SGM Deisslingen/Lauffen II
Für jeden Geschmack ist die passende Schlachtplatten Variation geboten. Verkauf an allen drei Tagen auch über die Straße zum Mitnehmen! Wie immer freuen wir uns über zahlreiche Besucher und auf Ihre Unterstützung!

Letzte Neuigkeiten

VfL Fluorn – FC Epfendorf 2:4 (1:2)

Eine weitere sehr bittere Niederlage galt es gegen den direkten Tabellennachbarn FC Epfendorf einzustecken. Zunächst kam unsere Mannschaft gut ins Spiel und es entwickelte sich ein offenes Spiel gegen bissige und früh attackierende Epfendorfer. Jan Ziegler hatte die erste hochkarätige Chance für den VfL, die er leider ungenutzt lies, als er den heraneilenden Torwart zwar überlupfte, der Ball aber leider am Tor vorbeiging. Fast im Gegenzug hatte der FC seine erste Großchance, die unser Ersatz Keeper Luca Schwenk im 1 zu 1 aber sehr gut parierte. Durch eine wunderbare, direkte Kombination über die linke Seite, die in der Mitte als Abnehmer Mladen Nicolic fand, blieb es dann dem VFL vorbehalten, […]

DSC_0722 2018

Voranzeige: Schlachtplatte vom 19. bis 21. Oktober

Wie jedes Jahr steht am Wochenende vom 19. bis 21. Oktober das traditionelle Schlachtfest des VfL ins Haus. Somit ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt und für jeden Geschmack die passende Schlachtplatten Variation geboten. Verkauf an allen drei Tagen auch über die Straße zum Mitnehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

SV Herrenzimmern – VfL Fluorn 4:0 (0:0)

Gegen den bis dato Tabellenzweiten aus Herrenzimmern machte man es über weite Strecken eigentlich gar nicht so schlecht, wie das Ergebnis es vermuten ließe. Erst in den letzten zwanzig Minuten der Partie brach man förmlich ein und verlor deshalb auch in der Höhe verdient mit 0:4. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr zweikampfintensives Spiel, wobei unserer Elf in eigenem Ballbesitz oft ein wenig das Tempo fehlte und das ein oder andere Aufmerksamkeitsdefizit gute Möglichkeiten im Ansatz verpuffen ließ. Außerdem zeigten sich Verteidigung und Mittelfeld der Herrenzimmerner sehr stabil, sodass man auch in den Luftduellen oft das Nachsehen hatte und hohe Bälle meistens postwendend zurück kamen. Wenn man den Ball […]

Bezirkspokal: VfL Fluorn – SV Seedorf 0:8 (0:1)

Gegen überlegen Seedorfer hatte man im Pokal keine Chance, obwohl man es in der ersten Halbzeit über weite Strecken ordentlich machte und sich sogar selbst die ein oder andere gute Chance erspielte. So stand es nach 45 Minuten lediglich 0:1 nach einem unglücklichen Standardgegentor kurz vor der Halbzeit. Im zweiten Durchgang wurde der Klassenunterschied aber deutlich. Mit nachlassenden Kräften unsererseits drehten die Seedorfer immer mehr auf und am Ende geriet man – vielleicht das ein oder andere Tor zu hoch – mit 0:8 unter die Räder.

VfL Fluorn – FC Hardt II 2:2 (1:1)

Gegen die Gäste aus Hardt zeigte man am Freitagabend insgesamt kein schlechtes Spiel, einzig mit dem Ergebnis konnte man am Ende nicht wirklich zufrieden sein. Von Spielbeginn an war man überlegen und der FC Hardt zog sich in die eigene Spielhälfte zurück, sodass man Zeit zum Spielaufbau hatte und das über die gesamte Partie auch sehr ordentlich machte. Marvin Schwenk tat sich dabei als Offensivmotor hervor und Ballverluste unsererseits waren eher selten. Leider führte dann aber der erste gelungene Angriff der Hardter nach elf Minuten auch gleich zum 0:1 aus unsere Sicht. Nach einem der wenigen Ballverluste im Mittelfeld ging es blitzschnell Richtung Jan Wehrles Gehäuse. Am Ende fälschte Martin […]

VfL Fluorn – Spvgg Stetten/Lackendorf 4:2 (2:0)

Ein vor allem von den Wetterkapriolen geprägets Spiel, bekamen die Zuschauer vergangenen Sonntag auf dem Fluorner Schwommberg zu sehen. Der Wind wehte in Böen teilweise so stark, dass beide Torhüter echte Probleme hatten den Ball bei Abstößen gegen den Wind – halbwegs sinnvoll – aus dem eigenen Sechzehner zu befördern. Man Begann aber wortwörtlich mit Rückenwind spielend enorm stark und mit der ersten Angriffsaktion nach 30 Sekunden bekam man direkt einen Elfmeter zugesprochen. Alleine auf den Torthüter zulaufend, wurde Mladen Nikolic im Sechzehner von hinten gestoßen und zu Fall gebracht. Daniel Heizmann verwandelte den Elfmeter zum 1:0 mit ein wenig Glück, denn der Keeper war noch am Ball. In den […]

Alle Neuigkeiten anzeigen

Zahlen und Fakten

0
Gründungsjahr
0
Aktuelle Mitgliederzahl
0
Jugendspieler
0
Aktive Spieler