VfL Fluorn – FC Epfendorf 2:4 (1:2)

Eine weitere sehr bittere Niederlage galt es gegen den direkten Tabellennachbarn FC Epfendorf einzustecken. Zunächst kam unsere Mannschaft gut ins Spiel und es entwickelte sich ein offenes Spiel gegen bissige und früh attackierende Epfendorfer. Jan Ziegler hatte die erste hochkarätige Chance für den VfL, die er leider ungenutzt lies, als er den heraneilenden Torwart zwar überlupfte, der Ball aber leider am Tor vorbeiging. Fast im Gegenzug hatte der FC seine erste Großchance, die unser Ersatz Keeper Luca Schwenk im 1 zu 1 aber sehr gut parierte. Durch eine wunderbare, direkte Kombination über die linke Seite, die in der Mitte als Abnehmer Mladen Nicolic fand, blieb es dann dem VFL vorbehalten, […]

SV Herrenzimmern – VfL Fluorn 4:0 (0:0)

Gegen den bis dato Tabellenzweiten aus Herrenzimmern machte man es über weite Strecken eigentlich gar nicht so schlecht, wie das Ergebnis es vermuten ließe. Erst in den letzten zwanzig Minuten der Partie brach man förmlich ein und verlor deshalb auch in der Höhe verdient mit 0:4. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr zweikampfintensives Spiel, wobei unserer Elf in eigenem Ballbesitz oft ein wenig das Tempo fehlte und das ein oder andere Aufmerksamkeitsdefizit gute Möglichkeiten im Ansatz verpuffen ließ. Außerdem zeigten sich Verteidigung und Mittelfeld der Herrenzimmerner sehr stabil, sodass man auch in den Luftduellen oft das Nachsehen hatte und hohe Bälle meistens postwendend zurück kamen. Wenn man den Ball […]

Bezirkspokal: VfL Fluorn – SV Seedorf 0:8 (0:1)

Gegen überlegen Seedorfer hatte man im Pokal keine Chance, obwohl man es in der ersten Halbzeit über weite Strecken ordentlich machte und sich sogar selbst die ein oder andere gute Chance erspielte. So stand es nach 45 Minuten lediglich 0:1 nach einem unglücklichen Standardgegentor kurz vor der Halbzeit. Im zweiten Durchgang wurde der Klassenunterschied aber deutlich. Mit nachlassenden Kräften unsererseits drehten die Seedorfer immer mehr auf und am Ende geriet man – vielleicht das ein oder andere Tor zu hoch – mit 0:8 unter die Räder.

VfL Fluorn – FC Hardt II 2:2 (1:1)

Gegen die Gäste aus Hardt zeigte man am Freitagabend insgesamt kein schlechtes Spiel, einzig mit dem Ergebnis konnte man am Ende nicht wirklich zufrieden sein. Von Spielbeginn an war man überlegen und der FC Hardt zog sich in die eigene Spielhälfte zurück, sodass man Zeit zum Spielaufbau hatte und das über die gesamte Partie auch sehr ordentlich machte. Marvin Schwenk tat sich dabei als Offensivmotor hervor und Ballverluste unsererseits waren eher selten. Leider führte dann aber der erste gelungene Angriff der Hardter nach elf Minuten auch gleich zum 0:1 aus unsere Sicht. Nach einem der wenigen Ballverluste im Mittelfeld ging es blitzschnell Richtung Jan Wehrles Gehäuse. Am Ende fälschte Martin […]

VfL Fluorn – Spvgg Stetten/Lackendorf 4:2 (2:0)

Ein vor allem von den Wetterkapriolen geprägets Spiel, bekamen die Zuschauer vergangenen Sonntag auf dem Fluorner Schwommberg zu sehen. Der Wind wehte in Böen teilweise so stark, dass beide Torhüter echte Probleme hatten den Ball bei Abstößen gegen den Wind – halbwegs sinnvoll – aus dem eigenen Sechzehner zu befördern. Man Begann aber wortwörtlich mit Rückenwind spielend enorm stark und mit der ersten Angriffsaktion nach 30 Sekunden bekam man direkt einen Elfmeter zugesprochen. Alleine auf den Torthüter zulaufend, wurde Mladen Nikolic im Sechzehner von hinten gestoßen und zu Fall gebracht. Daniel Heizmann verwandelte den Elfmeter zum 1:0 mit ein wenig Glück, denn der Keeper war noch am Ball. In den […]

DSC_1341_Fotor

FC Göllsdorf – VfL Fluorn 4:3 (2:2)

Eine ganz schwache Leistung zeigte man beim Aufsteiger aus Göllsdorf. Dabei beging man in der defensive gleich drei haarsträubende Fehler, die zu den Gegentoren führten, verschoss einen Elfmeter und Marvin Schwenk musste Mitte der zweiten Hälfte den Platz auch noch mit Gelb-Rot verlassen. Gleich nach acht Minuten geriet man nach einem individuellen Fehler unmittelbar vor dem eigenen Tor mit 1:0 in Rückstand. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit fing man sich aber nochmal und konnte durch Treffer von Jan Ziegler, nach einem Steilpass von Marvin Schwenk zunächst ausgleichen und wenig später nach einer Kombination über Andrei Biro durch Simon Hess sogar mit 2:1 in Führung gehen. Man verteidigte aber weiter […]

Jugendtrainer und Trainingszeiten Saison 2018/2019

Bambini (Trainingszeiten Mi. 17.00-18.00 Uhr Winzeln) • Mario Schaplewski (SV Winzeln) • Joey Schneider (VFL Fluorn) • Daniel Ade (VFL Fluorn) F-Jugend (Trainingszeiten Fr. 17.15-18.45 Uhr Winzeln) • Markus Langenbacher (SV Winzeln) • Torsten Römer (SV Winzeln) • Jens Gaus (SV Winzeln) • Michael King (SV Winzeln) E-Jugend (Trainingszeiten Mo./Mi. 18.00-19.30 Uhr Winzeln) • Mario Schaplewski (SV Winzeln) • Stefan Kaufmann (VFL Fluorn) • Michael Werz (VFL Fluorn) • Joey Schneider (VFL Fluorn) • Lucas Hess (VFL Fluorn) D-Jugend (Trainingszeiten Di./Do. 18.00-19.30 Uhr Winzeln) • Bernd Schmid (SV Winzeln) • Andre Schmid (SV Winzeln) • Simon Gaus (SV Winzeln) • Marius Moosmann (VFL Fluorn) C-Jugend (Trainingszeiten Di./Do. 18.00-19.30 Uhr Fluorn) […]

Bezirkspokal 2. Runde: VfL Fluorn – SV Böttingen 5:3 (3:1)

Auch im Pokal ging es vergangenen Donnerstag gegen die Gäste aus der Kreisliga B Staffel 2 aus Böttingen hoch her. Dabei dominierte man den ersten Durchgang unf führte durch Tore von Mladen Nikolic, Luca Schwenk und Christian Nikolic zur Halbzeit mit 3:1. Man hatte es aber vor allem Jan Wehrle zu verdanken, dass es nicht 3:3 oder 3:4 stand, denn mit dem Verteidigen nahm man es in diesem Spiel nicht allzu genau. Im zweiten Durchgang machte man sich das Leben dann selbst schwer und Böttingen verkürzte auf 3:2. Das Traumtor von Simon Hess aus 40 Metern zum 4:2 in der 88. Spielminute, sollte eigentlich der Schlusspunkt einer turbulenten Partie sein, […]

DSC_1262_Fotor

VfL Fluorn – SV Harthausen 1:0 (1:0)

Bereits das vierte Spiel in Folge konnte man gegen überraschend starke Harthausener gewinnen. Mit zwölf Punkten aus vier Spielen ist man damit zunächst einmal souveräner Tabellenführer in der Kreisliga B1. Unser Ziel war es, den Torjäger der Harthausener, der in den vorigen drei Spielen bereits sieben Treffer erzielt hatte, aus dem Spiel zu nehmen. Dabei entschied man sich für eine klassische Manndeckung, wobei Andrei Biro seinen Job herausragend erledigte und Daniel Steinwandel zu keinem einzigen echten Torabschluss kam. Aufgrund dieser taktischen Umstellung spielte man dann auch nur mit einer echten Spitze und hatte in Ballbesitz oft keine Optionen außer lange Bälle zu spielen. So entwickelte sich ein Spiel, in dem […]