Spielberichte

VfL Fluorn – FC Epfendorf 2:4 (1:2)

Eine weitere sehr bittere Niederlage galt es gegen den direkten Tabellennachbarn FC Epfendorf einzustecken. Zunächst kam unsere Mannschaft gut ins Spiel und es entwickelte sich ein offenes Spiel gegen bissige und früh attackierende Epfendorfer. Jan Ziegler hatte die erste hochkarätige Chance für den VfL, die er leider ungenutzt lies, als er den heraneilenden Torwart zwar überlupfte, der Ball aber leider am Tor vorbeiging. Fast im Gegenzug hatte der FC seine erste Großchance, die unser Ersatz Keeper Luca Schwenk im 1 zu 1 aber sehr gut parierte. Durch eine wunderbare, direkte Kombination über die linke Seite, die in der Mitte als Abnehmer Mladen Nicolic fand, blieb es dann dem VFL vorbehalten, […]

SV Herrenzimmern – VfL Fluorn 4:0 (0:0)

Gegen den bis dato Tabellenzweiten aus Herrenzimmern machte man es über weite Strecken eigentlich gar nicht so schlecht, wie das Ergebnis es vermuten ließe. Erst in den letzten zwanzig Minuten der Partie brach man förmlich ein und verlor deshalb auch in der Höhe verdient mit 0:4. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr zweikampfintensives Spiel, wobei unserer Elf in eigenem Ballbesitz oft ein wenig das Tempo fehlte und das ein oder andere Aufmerksamkeitsdefizit gute Möglichkeiten im Ansatz verpuffen ließ. Außerdem zeigten sich Verteidigung und Mittelfeld der Herrenzimmerner sehr stabil, sodass man auch in den Luftduellen oft das Nachsehen hatte und hohe Bälle meistens postwendend zurück kamen. Wenn man den Ball […]

Bezirkspokal: VfL Fluorn – SV Seedorf 0:8 (0:1)

Gegen überlegen Seedorfer hatte man im Pokal keine Chance, obwohl man es in der ersten Halbzeit über weite Strecken ordentlich machte und sich sogar selbst die ein oder andere gute Chance erspielte. So stand es nach 45 Minuten lediglich 0:1 nach einem unglücklichen Standardgegentor kurz vor der Halbzeit. Im zweiten Durchgang wurde der Klassenunterschied aber deutlich. Mit nachlassenden Kräften unsererseits drehten die Seedorfer immer mehr auf und am Ende geriet man – vielleicht das ein oder andere Tor zu hoch – mit 0:8 unter die Räder.

Alle Spielberichte anzeigen